Programm 2015

Freitag 06.11.2015

9:00 - 9:15
Vorstellung WJ
9:15 - 11:45
Elevator Pitch: Und was macht euer Start-up? 
12:00 - 13:00

Lessons Learned eines Unternehmers

13:00 - 14:00

Lunch

14:00 – 14:45

StartUp Szene Hamburg

14:45 – 15:45

StartUp Marketing - 0 Euro Budget und trotzdem in aller Munde

15:45 - 16:45

Start-up Finanzierung: Investorenkriterien und KPIs

16:45 - 17:45

Der Idee Leben einhauchen - die Identität eures Unternehmens

17:45 - 18:30

Meet the Founder - Jaano GmbH

ab 19:00

Get together im Cafe Amphore


sAMSTAG 07.11.2015

9:00 - 11:00

SEO-Expertise praxisnah

 11:15 - 13:00  Workshop Recht (2 aus 3 wählbar)
  - Vertragliche Einbindung von Investoren
  - Geschäftsführerhaftung und Rechtsfragen um die Gründung
 

- Markenrecht/ Schutzrechte: Von Beginn ab abgesichert!

13:00 - 14:00

Lunch

14:00 - 14:45

Markenidentität. Wie kreiert man sich als Gründer eine Marke?

14:45 - 15:45

Meet the Founder - web-netz GmbH

16:00 - 16:45

Netzwerken um Menschen für meine Idee zu gewinnen

16:45 - 17:30

Vorstellung Betahaus – Brutkasten für Gründer 

17:30 - 18:00

Feedback und gemütlicher Ausklang



Referenten der gründerakademie 2015

Freitag

Elke Fleing - Elevator Pitch

Die Frage "Und was machst du beruflich?" ist Top 1 unter den immer und überall zu beantwortenden Fragen – ob beim Party-Smalltalk oder beim Business-Networking, in eigenen Pressemitteilungen oder in Investoren-Pitch Decks.

Eine treffende, knackig formulierte Antwort ist extrem wichtig – und gleichzeitig eine der schwierigsten Aufgaben in der Kommunikation eines jungen Unternehmens.

Wir nehmen uns 2 Stunden Zeit, um EURER Antwort auf die Frage: "Was macht Ihr mit Eurem Start-up eigentlich?" so nah wie möglich zu kommen.

Elke Fleing unterstützt Start-ups und SMB bei Positionierung, Kommunikation und Wachstum. Sie wird gerufen als strategische Sparringspartnerin, Business-Coach, Workshop-Leiterin, Texterin und Webdesignerin.

 Außerdem ist sie Redakteurin bei deutsche-startups.de, Speakerin oder Moderatorin auf diversen Konferenzen und Mentorin oder Jury-Mitglied bei Awards.


Jan Andresen - Lessons Learned eines Unternehmers

Bereits während seiner Schulzeit gründete Andresen 1994 elkware. Nach seinem Studium (Wirtschaftsingenieurwesen) wurde das Unternehmen auf das Mobile-Games-Segment neu ausgerichtet. Das Unternehmen avancierte schnell zu einem der internationalen Marktführer mit Tochterfirmen und Büros in New York und London. Bis 2004 veröffentliche elkware über 100 Handyspiele, weltweit wurden die Titel mehr als 100 Millionen mal auf mobilen Endgeräten installiert. Ende 2004 folgte der Verkauf der elkware GmbH für 26 Mio. US-Dollar an den amerikanischen Konzern Infospace Inc. 2014 kam der zweite erfolgreiche Exit mit dem Verkauf der veeseo GmbH an Gruner+Jahr.


Sina Gritzuhn - Startup Szene Hamburg

Die Mitgründerin und Geschäftsführerin von Hamburg Startups leitet das Projekt Hamburg Startup Monitor federführend und betreibt die Plattform Hamburg Startups für Hamburger Gründer mit dem Ziel den Startup-Standort Hamburg sichtbarer zu machen. Der Hamburg Startup Monitor zeigt, was in der Hamburger Gründerszene wirklich los ist. Sina wird uns zeigen wie die Hamburger Gründerszene aussieht und was sie bewegt. 



Christian Häfner - StartUp Marketing 

Christian Häfner ist Geschäftsführer und CMO von fastbill und wird euch in seinem Vortrag seine Learnings zu dem Thema StartUp Marketing praxisnah vermittel. Christian selber ist als CMO für die Vermarktung von fastbill zuständig und wird euch hier sein Erfolgskonzept vorstellen. Folgende Themen hat er sich auf die Agenda geschrieben:

  • Bootstrapping vs. VC , generelle Unterschiede, bzw. wann Bootstrapping besser ist
  • Marketing in Startups: Warum Geld nicht wichtig ist
  • Wann Geld erst wichtig ist (Skalierung)
  • Best Practices: Wie FastBill ohne große Budgets Sichtbarkeit erzeugt hat.

Dr. Alexander Graf zu Eulenburg - Startup-Finanzierung: Investorenkriterien und KPIs

 

Alexander Eulenburg ist promovierter Physiker und beschäftigt sich seit über fünfzehn Jahren mit der Schnittstelle zwischen Investoren und Unternehmen, davon zwölf Jahre als Investment Banker in London und Hamburg und nun im vierten  Jahr als einer von drei Geschäftsführern von Hanse Ventures, einem Company Builder für Online Startups mit Sitz in der Hamburger Hafencity. Bei Hanse Ventures beschäftigt sich Alexander gleichermaßen um die eigenen Investment-Entscheidungen als auch um die Unterstützung der von Hanse Ventures gegründeten Startups bei der externen Folgefinanzierung, In seinem Vortrag wird Alexander die typischen Entscheidungskriterien der verschiedenen Klassen von Venture-Investoren skizzieren. Einen besonderen Fokus wird er dabei auf die Herausforderung legen, Investoren einen zahlenbasierten Pitch zu präsentieren, der durch sachgerechte und nachvollziehbare KPIs unterfüttert ist.


Markus Hermsen - Der Idee Leben einhauchen - die Identität Eures Unternehmens

Ihr habt eine richtig gute Idee, habt diese schon in Teilen umgesetzt und müsst das Ganze jetzt nach außen tragen. Aber was genau wollt Ihr eigentlich erzählen? Und vor allem wem? An welche Zielgruppen richtet sich Euer Angebot und warum genau sollen Euch diese Leute zuhören? In diesem Vortrag erläutern wir, warum eine klare und eindeutige Positionierung des Unternehmens das A und O eines erfolgreichen Marktauftritts ist. Wir zeigen ein paar Werkzeuge, mit denen man sich und seine Firma verorten kann und geben Tipps und Hilfestellungen, um Eurer Marke eine unverwechselbare Identität zu geben.


Meet the founder of Jaano GmbH- Weltweit erstes Vespa-Sharing ohne feste Stationen

 

Die beiden Gründer von Jaano werden euch zunächst einmal ein Beispiel für einen klassischen Pitch geben - passend zum Vormittagsprogramm - und euch ihr Unternehmen Jaano kurz vorstellen.

Im Anschluss werden die beiden ein bisschen aus dem Nähkästchen über folgende Themen plaudern:

  •  Hürden, die auf dem Weg ihrer Gründung aufgetaucht sind und wie diese zu lösen waren
  • Business Case rechnen – wie sieht das in der Realität aus
  • Lessons Learned aus den ersten 3 Jahren nach der Gründung

 

Wer möchte kann im Anschluss nach einer kurzen Anmeldung und Einweisung statt im langweiligen Taxi mit einer Jaano-Vespa zur Abendlocation düsen. Also bringt euren Führerschein mit.

Tino Hoffrichter

Jaan Hofmann



Samstag

Patrick Klingberg - SEO-Expertise praxisnah

Suchmaschinenoptimierung ist als Teil im Marketing Mix einem schnellen Wandel unterzogen. Durch zahlreiche Google-Updates müssen Unternehmen und Agenturen ihre Optimierungsstrategien fortwährend anpassen.

 

Patrick Klingberg, Geschäftsführer der artaxo AG, beschreibt in diesem Zusammenhang Wege einer optimalen Suchmaschinen Sichtbarkeit. Auch konkrete, praktische Beispiele werden vorgestellt und analysiert.

Als Spezialist für digitale Lösungen mit dem Schwerpunkt auf SEO und Content Marketing stellt Patrick Klingberg Lösungen vor, Unternehmenswebseiten bestmöglich zu präsentieren. Schließlich ist die Homepage das Aushängeschild eines jeden Unternehmens und damit ein wichtiger Bestandteil für erfolgreiches Online Marketing. Im Rahmen einer Site Clinic analysiert Patrick Klingberg Websites einzelner Workshop Teilnehmer hinsichtlich technischer und struktureller Auslegung und prüft Missstände.

Sei gespannt auf einen lehrreichen Vortrag des SEO-Experten Patrick Klingberg und freue Dich auf Themen wie Site Clinic, sinnvoller Keyword-Einsatz, Backlinkaufbau und viele mehr.


Dr. Christoph Oertel - Vertragliche Einbindung von Investoren – Beteiligungsformen und vertragliche Gestaltungsvarianten

 

Es gibt unzählige unterschiedliche Arten, sich an einem jungen Unternehmen zu beteiligen.  Alle haben verschiedene Stärken und Schwächen. Der Workshop hat zum Ziel, Gründern verschiedene Formen der Beteiligung von Investoren an einem Startup vorzustellen, wobei der Schwerpunkt auf den unterschiedlichen Varianten liegen wird, ein Startup mit frischem Kapital zu versorgen. Den Teilnehmern sollen den die gängigen Begriffe aus dem „Investorenjargon“ näher gebracht und schließlich anhand zweier ausgewählter Finanzierungsmodelle erläutert werden.


Jan-Dierk Schaal - Schutzrechte: Von Beginn an abgesichert!

Gerade zu Beginn der eigenen geschäftlichen Tätigkeit stellt die langsam Gestalt annehmende Geschäftsidee das wesentliche Asset eines Gründers dar. Dies gilt es möglichst sinnvoll durch Marken und andere Schutzrechte abzusichern und sich vor Nachahmern zu schützen. Aber welche Möglichkeiten gibt es genau, welche Kosten sind damit verbunden und wie viel Schutz ist sinnvoll? Diese Fragen sind Gegenstand des Workshops.


Raoul Dittmar - Geschäftsführerhaftung und rechtliche Themen rund um die Gründung

 Die Idee ist geboren, das Team steht, endlich kann es losgehen. Kaum ein Gründer möchte sich in dieser Phase um rechtliche Themen und Bedenken kümmern. In unserem Workshop zeigen wir, warum es sich dennoch lohnt, sich auch in rechtlicher Hinsicht gut aufzustellen, um für die Zukunft des Unternehmens gerüstet zu sein. Anhand praktischer Beispiele werden wir Fragen rund um die Gründung des Unternehmens sowie Aufgaben und Pflichten eines Geschäftsführers beleuchten.


Andreas Weuster - "Wettbewerbsvorteil (Marken-) Identität“

 

Wir werden täglich mit Werbebotschaften überhäuft. Jeder möchte im Wettbewerb einen möglichst großen Teil  vom Kuchen abbekommen. Wie schaffe ich es in diesem Wettbewerb, als Marke, als Unternehmen oder als Persönlichkeit aufzufallen und mich unverwechselbar zu positionieren?

Eine möglichst eindeutige (Marken-)Identität ist die Grundlage dafür. Dieser Vortrag erklärt die Voraussetzungen, er liefert  ein wichtiges Tool für das Kreieren der Identität und soll Ansätze für die praktische Umsetzung liefern.


Angelika Eder - Netzwerken um Menschen für meine Idee zu gewinnen (Kunden, Investoren und Kooperationspartner

Kunden gewinnen und Umsatz machen! Was wäre das für eine tolle Sache, wenn man da nicht erst selbst etwas „Verkaufen“ müsste. Das „Verkaufen“ ist für die meisten (Jung-)Unternehmer eine Aufgabe, die eine große Überwindung erfordert. Dieser Workshop verspricht nicht nur euch Wege aufzuzeigen, wie durch smartes Netzwerken sowohl Kunden als auch Investoren oder Kooperationspartner gewonnen werden können, sondern zudem dass diese Aufgabe euch danach Spaß machen wird anstatt für Unbehagen zu sorgen. Die Referentin Angelika Eder bezeichnet sich selbst als ausgesprochenes Vertriebstierchen – und das seit fast 30 Jahren. In ihrem eigenen Unternehmen Der Trainerlotse ist sie der verlängerte Vertriebsarm für Trainer, Coachs und Berater. Lieblingsdisziplin: Kaltakquise!  Lasst euch von Ihrem merklichen Spaß an der Sache mitreißen und lernt Menschen für eure Idee zu gewinnen.